SCHANZE 14 UND DER KRIEG VON 1864

Schanze 14

Diese rekonstruierte Wehranlage ist ein Überrest aus dem Deutsch-Dänischen Krieg von 1864. Erneut kam es zu einem Krieg um die nationale Zugehörigkeit des Herzogtums Schleswig. Die Dänen bauten die mittelalterlichen Wälle des Danewerks als Abwehrstellung aus. Sie errichteten 27 Bastionen für ihre Kanonen. Letzten Endes konnten sie gegen die preußische und österreichische Übermacht nicht standhalten.

Ausschnitt Generalstabskarte

Ausschnitt der dänischen Generalstabskarte von 1864 mit der Übersicht der Schanzen.


Zukunftsprogramm