Projekte und Kooperationen

Aktuelle Projekte der Welterbebildung

Welterbe-Scouts

Von Schülern für Schüler – das ist unser Ansatz für das Projekt der Welterbe-Scouts. In der Ausbildungsphase des Projektes werden Schüler/innen mit der Welterbestätte Haithabu und Danewerk vertraut gemacht. Dabei wird nicht nur die Welterbestätte vor Ort erkundet, sondern auch in Bereiche wie Archäologie, Denkmalpflege sowie Bildung und Vermittlung reingeschaut. Im Anschluss erarbeiten die Schüler/innen eigenverantwortlich und kreativ Vermittlungsformate, die später gezielt zum Einsatz kommen und vor allem Gleichaltrige für die Welterbestätte begeistern sollen.

In der Einsatzphase arbeiten die Scouts als Schülerbotschafter/innen und besuchen aktiv regionale Schulen, Vereine oder andere Bildungsinstitutionen, um auf einen Ausflug nach Haithabu oder ans Danewerk vorzubereiten. Dabei stehen Spaß, Wissen und die von ihnen selbst entwickelten Vermittlungsformate im Vordergrund.

Sie wollen die Scouts für einen Besuch im Unterricht buchen? Oder Sie haben Interesse, selber mit Ihren Schüler/innen an dem Projekt teilzunehmen? Dann schreiben Sie eine E-Mail an: bildung@haithabu-danewerk.de.


Fortbildungen und Impulsvorträge

Was bedeutet Welterbe? Warum sind wir Welterbe? Was macht Haithabu und das Danewerk einzigartig auf der Welt? Im Rahmen von Fortbildungen, Impulsvorträgen und anderen Formaten gehen wir auf diese Fragen ein und schaffen auf anschauliche Art und Weise ein Bewusstsein gegenüber der Welterbestätte Haithabu und Danewerk sowie der Idee der Welterbekonvention.

Interesse geweckt? Dann schreiben Sie eine E-Mail an: bildung@haithabu-danewerk.de

Welterbe fördert Engagement

Die UNESCO Scouts werden 2020-2021 als DenkmalAktiv-Projekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert, als einziges Projekt in Schleswig-Holstein.

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier: DenkmalAktiv und KHS Kappeln.